Flugass Die Kunst des Fliegen

WKM
Beiträge: 326
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 15:16

Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon WKM » Fr 17. Okt 2014, 21:26

Echt fett was manche fuer Adleraugen haben und dann auch noch vorgenen ( siehe titel) kuenstlerisch begabt
zu sein

http://www.rc-network.de/forum/showthre ... east/page2
Gruss
Thomas

Now i´m hot for more, I need more ballast for my too lightweight (Original Zitat vom NF Pabst)

Benutzeravatar
Tom068
Beiträge: 190
Registriert: So 28. Jul 2013, 08:31

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon Tom068 » Sa 18. Okt 2014, 07:18

Dann scheint eine Turbine+Gyro zum Flugass zwingend
notwendig zu sein.
Das dachte ich von meinem Vario auch und
konnte der sächsischen Frauenstimme noch
nichts abgewinnen.
Gruß Tom
Eine Fläche braucht keinen Rotor und
umgekehrt.

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon coolmove » So 19. Okt 2014, 07:12

Üble Nummer das Video. Habe es nicht geschafft anzuschauen ohne mehrfach zu spulen und ärgere mich es überhaupt angeschaut zu haben. Hätte man bei der Namensgebung des Piloten und Modells schon vorher vermuten können, dass es nichts zu sehen gibt.
Irgendwie immer so.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon coolmove » So 16. Nov 2014, 14:06

50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon coolmove » Sa 22. Nov 2014, 07:38

Und hier die "Performance"

Ist schon feinster Zwirn der da geboten wird.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon coolmove » Di 12. Jan 2016, 20:08

BRUTAL LAUT SCHNELL
The Art of flying
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon coolmove » Di 12. Jan 2016, 20:11

Zitat:
Show & Programmflug

Klassischer Kunstflug mit FreeStyle Elementen zur Musik
Extra330SC-400_400x374px.jpg
3D-Flug mit FreeStyle Elementen zur Musik

Demonstrationsflüge verschiedenster Flugzeugtypen

spektakuläre Flugvorführungen


…und alles was möglich ist.

Ein besonderes Highlight stellt der Extrem-Kunstflug mit Segelflugmodellen der 5-6m Klasse dar. Dazu stehen die wohl leistungsfähigsten Maschinen weltweit zur Verfügung. Die sogenannte Jet-Cobra ist eine Spezialentwicklung mit Turbinenantrieb. Das Modell mit einer Spannweite von 5,85m erreicht dabei Geschwindigkeiten bis über 300 km/h und erreicht G-Werte bis zur 12 facher der Erdbeschleunigung. Dieses Highlight werden Sie nie vergessen....

Dauer der gesamten Show ca. 10-15 Minuten pro Durchgang.

Quelle: http://www.flugass.de/index.php?seite=show-programmflug

Bemerkenswert. Sicher ein Highlight für jede Veranstaltung!
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon coolmove » Di 12. Jan 2016, 20:17

Muss man einfach auf sich wirken lassen!
Durch die vielen Modelle und die unzähligen Flugstunden die ich seither absolviert habe, sei es auf den Modellen selbst als auch am Simulator kann ich heute auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen, und kann somit getrost sagen die Thematik perfekt zu beherschen.

Mehr als 500 Flüge pro Jahr auf dem Modellflugplatz und unzählige Stunden am Simulator auf dem Imac (meist 1-2h pro Tag) bieten somit all meinen Flugschülern und Modellpiloten die mir Ihr Vertrauen schenken ein großes Maß an Sicherheit, Erfahrung und Wissen

Quelle: http://www.flugass.de/index.php?seite=stand-heute
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Kern
Beiträge: 550
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon Kern » Di 12. Jan 2016, 23:53

Wirken lassen will ich da garnichts. Langt schon das ich den Namen höre um zu kotzen. :mrgreen:
No brain. No headache.

Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 834
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Re: Flugass Die Kunst des Fliegen

Beitragvon shoggun » Mi 13. Jan 2016, 08:27

Schade, du verpasst etwas...
Ich habe eine eng anliegende Latte


Zurück zu „Interessantes aus Nachbarforen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste