DIE FUN-RAY von MPX

Kern
Beiträge: 554
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Kern » Sa 19. Aug 2017, 19:00

Jetzt aber mal Schluss mit dem Mist.
:x
Fehlt wohl nur noch das wir uns, wie die Moderatoren im Paralleluniversum, palettenweise Lidl-Müll ist Haus kommen lassen und uns gegenseitig beweihräuchern wie toll Blasenplastik fliegen kann. :mrgreen: :mrgreen:
No brain. No headache.

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Sa 19. Aug 2017, 21:05

Funray ist total verbooogen Junge. Scheiss Baum
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
Satchmo04
Beiträge: 45
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 12:57
Wohnort: Winhöring

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Satchmo04 » Mi 23. Aug 2017, 07:35

sschon gut .

Haut mal paar Bilder raus, von der Funray
Rock'n Roll !

Kern
Beiträge: 554
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Kern » Mi 23. Aug 2017, 08:48

coolmove hat geschrieben:Funray ist total verbooogen Junge. Scheiss Baum


Ja. ich warte auch schon die ganze Zeit auf Bilder.... vom Baum.
Wie geht es dem ärmsten? :roll:
No brain. No headache.

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Mi 23. Aug 2017, 09:16

Kiste hat beim Performen laut geknackt, als ob ein Holm gebrochen wäre. Seitdem viel V-Form und der Bock fliegt nicht mehr schön.
Die Flächen verwinden sich ab einer bestimmten Geschwindigkeit wie beim Heron. Dann kommt ein Moment der Unsteuerbarkeit um die Längsachse. Mehr Gewicht für mehr Durchzug wird meines Erachtens alles eher noch schlimmer machen. Außer man redet über "Forumdurchzug" und fliegt vielleicht mal einen Looping.
Durchzug hat das Modell genauso gut/schlecht wie der Heron. Große Wunder sollte man nicht erwarten.
4 S 2200 mAh Akku und der Schwerpunkt passt gut. Sollte etwas hinter dem Angegebenen sein.
Karre steigt dann auch senkrecht.
Falls jemand Fragen hat ob der Original Motor den Akku aushält: Mir völlig Wurscht. Einfach machen.
Dateianhänge
IMG_3382.JPG
IMG_3382.JPG (247.19 KiB) 2313 mal betrachtet
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Kern
Beiträge: 554
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Kern » Mi 23. Aug 2017, 21:38

Hat sich die BIObergestange schon kompostiert?
No brain. No headache.

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Di 29. Aug 2017, 11:47

So gestern hab ich den Funray mal richtig durch die Luft gejagt, für ein Schäumling geht das Ding wirklich sehr sehr gut.
Er ist schon sehr schnell, kein Vergleich mit Solius, Heron oder Easyglider....

Geschwindigkeit und Durchzug dem Heron sehr ähnlich. Keine wesentliche Verbesserung der Flugleistung, nur andere Optik und etwas satter in der Luft liegend vermutlich aufgrund mehr Flächenbelastung
Nach dem Anstechen hat er ordentlich Durchzug....

Wie ein Heron auch :roll:
kein Flattern der Tragflächen

Flattern nicht, aber verbiegen und verwinden ab einer bestimmten Geschwindigkeit mit einhergehender Unsteuerbarkeit wie beim Heron
in der Luft ist er wohl nicht kaputt zu kriegen...

Meiner hat in der Luft beim DS fliegen laut geknackt, seitdem mehr V-Form und schlechteres Rollen bei mehr Geschwindigkeit.
Das hatte ich beim Heron noch nicht geschafft. Die Bauweise stößt an seine Grenzen. Mehr Flächenbelastung ist eher schlecht, der Durchzug verbessert sich beim Funray dadurch ohnehin nicht wesentlich auch wenn man das oft liest.
So gestern hab ich den Funray mal richtig durch die Luft gejagt,

Vermutlich reden wir von verschiedenen Dingen...

Quelle: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... unray-(MPX)-Informationen-Links?p=4390827&viewfull=1#post4390827
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Fr 8. Sep 2017, 13:43

Bei krassem Fettwind ist heute dem Funray geplatzt. Dicht über dem Boden in der Leekurve hatten die Flügel keinen Bock mehr :shock:
Modell hat sich aufgelöst und bildete ein stattliches Trümmerfeld.
R.I.P.
Dateianhänge
IMG_3663.JPG
IMG_3663.JPG (383.22 KiB) 1997 mal betrachtet
IMG_3662.JPG
IMG_3662.JPG (328.13 KiB) 1997 mal betrachtet
IMG_3661.JPG
IMG_3661.JPG (265.21 KiB) 1997 mal betrachtet
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Fr 8. Sep 2017, 20:50

50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
Andi84
Beiträge: 347
Registriert: So 16. Jun 2013, 09:45

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Andi84 » Sa 9. Sep 2017, 14:35

Qualitätsproblem?
Bin am Strand, Sand fegen!!!


Zurück zu „Segelflug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste