DIE FUN-RAY von MPX

Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 834
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Re: FUN-RAY von MPX

Beitragvon shoggun » Do 27. Jul 2017, 06:57

Satchmo04 hat geschrieben:@shoggun : yeap ! rot !


Geschmacklos!
Ich habe eine eng anliegende Latte

Mirco
Beiträge: 583
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:09

Re: FUN-RAY von MPX

Beitragvon Mirco » Mi 2. Aug 2017, 07:18

nix los hier
Modi bitte schließen
Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Mi 2. Aug 2017, 10:47

Gleich geht es los. Bin nur verunsichert weil gerade die Funray in der Börse verkauft werden. Was stimmt mit dem Modell nicht?
Es ist schon wieder ein Funray in der Börse. Die Anzahl derer, die das Modell gleich wieder verkaufen ist aber schon ziemlich hoch!

Quelle: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ray/page14
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Mi 2. Aug 2017, 10:50

Ist bekannt wie die Servodeckel befestigt werden? Hat Multiplex eine praxisgerechte Lösung vorgesehen oder ist hier wieder der erfahrene Modellbauer gefragt ?
Normalerweise brauch man so 3 oder 4 kleine Tesastücke um ne rechteckige Servoabdeckung mit Gestängeausgang auf die Flächenunterseite zu setzen ...

Aber bei meinem neuen IDEAL V (Topmodel.cz) sind die kreisrund was irgendwie blöd ist
Also muss ich viele kleine Tesastückchen aneinander stückeln? ... Habt ihr noch bessere Tipps?

Danke schonmal,
Gruss Holgi

Quelle: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... festmachen
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Mirco
Beiträge: 583
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:09

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Mirco » Mi 2. Aug 2017, 12:30

Hat jemand Erfahrung mit die Funray wie sie fliegt? Mit fliegen meine ich jetzt segeln-ist ja ein Segler wenn ich es richtig verstanden habe...
Bisher lese ich nur von 3S 4S 5S und dicke Akkus...
Ich könnte mir vorstellen, das man den Karton von die Funray hernimmt, am Seitendeckel eine Verstärkung einklebt, und da dann nen dicken Motor und reichlich dicke Akkus mit 4x5S 2x6S und noch größer anbringt. Mit genügend Leistung steigt der Haufen sicher auch.
Hat mit die Funray als Segler ähnlich wenig zu tun.
Wie heiß diese Kombi dann wohl wird? Welche Steigung Prop? Turbospinner?
Bin gespannt
Mirco
P.S. warte auf meinen die Funray als Bausatz mit Seglernase
Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat

Mirco
Beiträge: 583
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:09

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Mirco » Mi 2. Aug 2017, 16:50

nix mehr los hier- Modi bitte dicht machen!
Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Mi 2. Aug 2017, 17:18

Mirco hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung mit die Funray wie sie fliegt?

Nein, bisher sind nur Theoretiker im Spiel. Die meisten werden das Modell auch nie fliegen da es ihnen zu teuer, zu schlecht verarbeitet und mit schlechten Detaillösungen versehen ist.
So liest man...
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Kern
Beiträge: 550
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon Kern » Mi 2. Aug 2017, 20:33

Komisch... in französischen Forum geht es sein mehr als 10 Seiten nur noch darum das die Möre auf's Seitenruder nicht reagieren soll.
Bin mal gespannt wie lange es dauert bis die RCNler das bemerken, wenn überhaupt.
Wer braucht den schon ein Seitenruder ;)

https://www.modelisme.com/forum/aero-planeurs/205221-nouveau-motoplaneur-de-voltige-funray-multiplex.html?s=b47e049126b6d86ef2d63be462afc08f
No brain. No headache.

Benutzeravatar
matty01
Administrator
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:39

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon matty01 » Do 3. Aug 2017, 05:36

Kann kein französisch!
Kreisel gehören ins Kinderzimmer, Gyros auf den Teller und Corona in die Flasche!

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: DIE FUN-RAY von MPX

Beitragvon coolmove » Do 3. Aug 2017, 05:39

matty01 hat geschrieben:Kann kein französisch!

Ich habe mal mein essen auf französisch bestellt und habe was anderes bekommen.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi


Zurück zu „Segelflug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast