Freestyler 3

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Freestyler 3

Beitragvon coolmove » Do 14. Aug 2014, 10:20

In absehbarer Zeit wird es hier einen FS3 Überschuss geben.
Nachher geht es an den Hang zum stylen
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

flowmotion
Beiträge: 472
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:02

Re: Freestyler 3

Beitragvon flowmotion » Do 14. Aug 2014, 12:36

Ich nehm einen... Bzw leihe mir einen aus
positiv denken, negativ wölben

Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 834
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Re: Freestyler 3

Beitragvon shoggun » Do 14. Aug 2014, 12:58

da schliesse ich mich an!
Ich habe eine eng anliegende Latte

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Freestyler 3

Beitragvon coolmove » Do 14. Aug 2014, 21:42

Auf dem ersten internationalen FS3 Bretttreffen fanden sich 2 FS3 ein. Guter Anfang!
Dateianhänge
P1040161 (Small).JPG
P1040161 (Small).JPG (130.29 KiB) 3617 mal betrachtet
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Freestyler 3

Beitragvon coolmove » Do 14. Aug 2014, 21:43

Manche davon waren auch in der Luft
Dateianhänge
P1040228 (Small).JPG
P1040228 (Small).JPG (48.01 KiB) 3616 mal betrachtet
P1040181 (Small).JPG
P1040181 (Small).JPG (49.41 KiB) 3616 mal betrachtet
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Freestyler 3

Beitragvon coolmove » Fr 15. Aug 2014, 20:54

Das sind meine in 5 Minuten erflogenen Settings. Mehr muss man nicht wissen. SP auf den Fingern ausgewogen und grob gemessen.
Dateianhänge
DSC_0158 (Small).JPG
DSC_0158 (Small).JPG (100.36 KiB) 3552 mal betrachtet
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 834
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Re: Freestyler 3

Beitragvon shoggun » Fr 15. Aug 2014, 21:38

Wie ich sehe führst du Buch über deine Settings... Sehr vorbildlich!
Darf ich dich fragen wo du gemessen hast, und womit?
Ich habe eine eng anliegende Latte

WKM
Beiträge: 326
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 15:16

Re: Freestyler 3

Beitragvon WKM » Fr 15. Aug 2014, 21:58

coolmove hat geschrieben:Das sind meine in 5 Minuten erflogenen Settings. Mehr muss man nicht wissen. SP auf den Fingern ausgewogen und grob gemessen.



Rainer
da sind aber noch elementare details zu (er)klaeren:
sind das die settings fuer Vor- oder Nachmittags fliegen (wg unterschiedlichen Thermikeinfluessen) ,
Wg SP : Wie gross sind deine Finger, bei Shrek griffeln waere die SP Toleranz so etwa 23-28mm,.
und ganz wichtig ( falls Mix 22 mitliesst ) ist der FS3 mit RDS oder altbacken, bitte lass uns hier nicht unwissend laenger als notwendig warten. :shock:


Thomas

endlich wieder mal auf RCN gesperrt , da sind die Modis halt immer auf Zack
Gruss
Thomas

Now i´m hot for more, I need more ballast for my too lightweight (Original Zitat vom NF Pabst)

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Freestyler 3

Beitragvon coolmove » Fr 15. Aug 2014, 22:19

Musste die Settings aufschreiben, denn mein FS3 wird morgen weiter gereicht und ein Neuer ist auf dem Weg zu mir. Da ich keinen Bock habe wieder 5 Minuten zum Einfliegen zu verschwenden habe ich alles exakt vermessen.
Meine Finger sind ähnlich aufgebaut wie bei Shrek.
Der Alte war ganz normal wie es sich gehört ÜK angelenkt. Der Neue ist leider für LDS vorbereitet. Gibt es aber wenn ich es richtig verstanden habe nur für MKS und Graupner Servos. Ich bin der Meinung Rauchpatronen gehören an den Randbogen und nicht in die Fläche.
Aus diesem Grund werden KST HV Servos verbaut völlig ohne Gegenlager und mit Ruderhörnern die aus der Fläche herausstehen.
Soll Müll sein wie man gelegentlich liest, kann ich aber ignorieren.
Die Werte habe ich bei 20 °C Raumtemperatur mit einem Messschieber jeweils an der Innenkante der Ruder gemessen.
Alle nicht erfassten Werte bis auf den mechanisch möglichen Wert einstellen. Viel hilft viel.
Wer möchte kann sich noch nach Belieben die EWD verändern. Ist momentan trendig.
Bitte nicht nach Combi Switch, Expoanteilen und diversen Flugphasen fragen. Ich muss brechen nach solchen Fragen.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

WKM
Beiträge: 326
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 15:16

Re: Freestyler 3

Beitragvon WKM » Sa 16. Aug 2014, 01:18

coolmove hat geschrieben:Bitte nicht nach Combi Switch, Expoanteilen und diversen Flugphasen fragen. Ich muss brechen nach solchen Fragen.



Rainer
Na dann lieber nicht , aber was ist mit dem Prop bzw der E turbine ohne den kann sich ein anstaendiger Hangflieger heutzutage doch nicht mehr am Hang sehen lassen . :P

Oder wenn das nichts wird sind schon LED's fuer Nachtflug schon in der planning? Da wuerden auch gleich 2 Flugphrasen wegfallen , den Nachts soll es ja keine Thermik geben :o

Gruss
Thomas

PS hab noch nie was von einer elektrifizierten FS3 gelesen also einer sollte schon den Anfang machen ;)
Gruss
Thomas

Now i´m hot for more, I need more ballast for my too lightweight (Original Zitat vom NF Pabst)


Zurück zu „Segelflug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste