Das Ende

Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 834
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Re: Das Ende

Beitragvon shoggun » Di 26. Jan 2016, 11:05

peterpu hat geschrieben:Können wir bitte erst das mit der Sperre hinter uns bringen

Gerne, dafür sind wir ja da
Ich habe eine eng anliegende Latte

Benutzeravatar
matty01
Administrator
Beiträge: 1003
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:39

Re: Das Ende

Beitragvon matty01 » Di 26. Jan 2016, 12:13

shoggun hat geschrieben:
peterpu hat geschrieben:Können wir bitte erst das mit der Sperre hinter uns bringen

Gerne, dafür sind wir ja da


Ja Peter - Willkommen im Brett!
Ich hoffe jetzt ist die schwäbische Fraktion noch besser vertreten. Mit dem Hannes das wird ja nichts!
Würde mich über ein paar Bilder meiner 2.Heimat freuen.
Wie lange möchtest du gesperrt werden.

Viele Grüße
Matthias

Ups - bist ja schon gesperrt - die Schweizer waren einfach wider mal schneller.
Kreisel gehören ins Kinderzimmer, Gyros auf den Teller und Corona in die Flasche!

Andreas der xte
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 16:01

Re: Das Ende

Beitragvon Andreas der xte » Di 26. Jan 2016, 15:05

gibt´s eigentlich Rabatt oder extra Sperren, wenn Mitglieder weitere Mitglieder zu aktiv postern werben? Die lesen alle heimlich mit, aber....
..ist doch wie Viagra hier, odr? Jeder kennts aber keiner brauchts :)

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3720
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Das Ende

Beitragvon coolmove » Di 26. Jan 2016, 16:56

Andreas der xte hat geschrieben:gibt´s eigentlich Rabatt oder extra Sperren, wenn Mitglieder weitere Mitglieder zu aktiv postern werben? Die lesen alle heimlich mit, aber....
..ist doch wie Viagra hier, odr? Jeder kennts aber keiner brauchts :)

aller letzte öffentliche Verwarnung. In diesem Forum wird kein OT geduldet!
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
Andi84
Beiträge: 347
Registriert: So 16. Jun 2013, 09:45

Re: Das Ende

Beitragvon Andi84 » Di 26. Jan 2016, 19:08

Wann?
Bin am Strand, Sand fegen!!!

altervatter
Beiträge: 22
Registriert: Fr 7. Nov 2014, 09:00

Re: Das Ende

Beitragvon altervatter » Mi 27. Jan 2016, 22:21

Piep

Inschenör
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:59
Wohnort: Aurich

Re: Das Ende

Beitragvon Inschenör » Do 28. Jan 2016, 18:51

matty01 hat geschrieben:Sehr nett.
Dein Angagement in allen Ehren. Es wird aber trotzdem Zeit für eine weitere Verwarnung!
Das ist in dem Fred hier OT!!

Also eröffne bitte einen passenden Fred für Deinen Baubericht!

Viele Grüße


Nach überwundener Schockstarre wegen Sperre und Verwarnung die Ankündigung des Bauberichts im dann hoffentlich richtigen Thread.

Bericht in unregelmässigen Abständen über das wie folg grob umrissene Projekt:

Zeitplan:
Bis 2017 Planung und Brainstorming.

Bis 2018 Optimierung@Simulation

Bis 2019 Realisierung in Hardware

Bis 2020 Programmierung und Setup

Ab 2020: Maiden und Beginn des Reparaturberichts


Lastenheft, noch vorläufig:
Spannweite: ja.
Motorisierung: Zweifach redundant
EWD: Im Fluge verstellbar, mit digitalen Präzisionsservos aus vaterländischer Produktion.
Akku: Radionuklid mit lebenslanger Ladung werkseitig.
Schwerpunkt: Ebenfalls verstellbar, mit Gravitonenfüllung.
Flugbild: Majestätisch in aufrechter Haltung.
Profil: Laminardellenkompensierte Sonderentwicklung.
Fernsteuerung: Mikrowellenbasierte Datenübertragung mit ca. 300000km/sec.
Flugphasen: "Maiden", "Absturz", "Einschlag" und "Bergestange", sequentiell schaltbar.

Mit Rückschlägen ist bei so einem Projekt natürlich jederzeit zu rechnen.

Bin für Anregungen und väterliche Ratschläge erfahrener Modellbauer stets offen.

Der Inschenör

altervatter
Beiträge: 22
Registriert: Fr 7. Nov 2014, 09:00

Re: Das Ende

Beitragvon altervatter » Do 28. Jan 2016, 19:51

Piep piep :mrgreen:

Goofy
Beiträge: 199
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 20:08

Re: Das Ende

Beitragvon Goofy » Do 28. Jan 2016, 21:57

Inschenör hat geschrieben:Lastenheft, noch vorläufig:
Spannweite: ja.
Motorisierung: Zweifach redundant
EWD: Im Fluge verstellbar, mit digitalen Präzisionsservos aus vaterländischer Produktion.
Akku: Radionuklid mit lebenslanger Ladung werkseitig.
Schwerpunkt: Ebenfalls verstellbar, mit Gravitonenfüllung.
Flugbild: Majestätisch in aufrechter Haltung.
Profil: Laminardellenkompensierte Sonderentwicklung.
Fernsteuerung: Mikrowellenbasierte Datenübertragung mit ca. 300000km/sec.
Flugphasen: "Maiden", "Absturz", "Einschlag" und "Bergestange", sequentiell schaltbar.


Den Sputnik gab`s schon ;)
Liegt der Flieger im Bach, war Dein SETUP zu schwach !

Inschenör
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:59
Wohnort: Aurich

Re: Das Ende

Beitragvon Inschenör » Fr 29. Jan 2016, 18:05

Schon, aber die Flugphase "Bergestange" hat der nicht erreicht!

Der Inschenör


Zurück zu „Bekanntmachungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast