Geschwindigkeit über Grund oder gegenüber der Luft: Was ist für's Fliegen wichtiger?

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Geschwindigkeit über Grund oder gegenüber der Luft: Was ist für's Fliegen wichtiger?

Beitragvon coolmove » Fr 21. Apr 2017, 17:35

Nachdem in der hitzigen Diskussion sehr weniger Fachleute mit ihren qualifizierten Aussagen sehr vielen Unwissenden und deren unqualifizierten Aussagen gegenüber stehen, wurde nun endlich das Aufwindbrett angesprochen:
Alle haben nur auf dich gewartet!

Da ist er ja wieder mal, der Herr Shoggun, der in seinem Aufwind-Bett immer so genüsslich die User von RCN durch den Kakao zieht und dem dazu nichts Besseres einfällt, als seitenweise Postings zu kopieren.

Anmerkung der Redaktion: völlig richtig was Herr shoggun macht! Weiter so!
Ganz Toll, lieber Eidgenosse. Jetzt kannst du wieder in dein Aufwind-Bett gehen und dich mal über dich selbst beömmeln, hopp, hopp Schwyzer! Pass auf, dass die runden Kreise nicht auf einmal eckig werden...

Tolle Werbung für unser Forum. Es wird fleissig gelesen.
Quelle: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost4310226

Wie man nachlesen kann, ist hauptsächlich die Geschwindigkeit über Grund für das erfolgreiche Fliegen eines Seglers in der Luft verantwortlich. Man benötigt keinen teuren Windkanal um diese Aussage zu untermauern. Ein Laufband welches mindestens so breit wie die Flügelspannweite ist, wird aufgestellt und mit einer definierten Geschwindigkeit in Betrieb gesetzt. Nun lässt man den Segler direkt darüber los und schaut was passiert. Windstille vorrausgesetzt, denn störende Luftmassenbewegung wird das Ergebnis verfälschen. Angenommen das Laufband bewegt sich mit 50 km/h unter dem Flieger entgegengesetzt der Flugrichtung, so sollte der Flieger mit dieser Geschwindigkeit über Grund locker seine Höhe halten. Man kann evtl verwölben wenn es gerade nicht reicht. Nun die Grund-Geschwindigkeit auf 100 km/h erhöhen (Laufband Stufe 2). Jetzt hat der Segler die doppelte Geschwindigkeit über Grund und somit wesentlich mehr kinetische Energie zur Verfügung. Man wird ihn senkrecht hochziehen können und vielleicht einen Looping fliegen.
So einfach ist Flugphysik!
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

SchaumKING
Beiträge: 7
Registriert: Di 30. Mai 2017, 13:13

Re: Geschwindigkeit über Grund oder gegenüber der Luft: Was ist für's Fliegen wichtiger?

Beitragvon SchaumKING » Di 30. Mai 2017, 16:26

Buuuhahahaha ja die Spezis von RCN zuletzt habe ich die im Rudel beobachten können. Die sind hard, die haben standhaft 1 Woche lang ihre Herons gelüftet obwohl Föhn Wetter Herrschte auf über 1000 Meter. Natürlich hatte fast jeder auch einen nicht Schaum Segler die müssten aber sehr teuer und kompliziert zu fliegen sein, die würden auch gelüftet aber die haben nicht Mal einen Empfänger Akku gesehen. Abends würde alles schön in die Garagen geräumt und morgens fing das Spektakel vom neuen an. Kisten raus aus der Garage und Hardcore lüften.
Die sind ohne einen Kratzer nach Hause gefahren. RESPECT.....


Zurück zu „Interessantes aus Nachbarforen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste