Modellfliegerzitate

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Modellfliegerzitate

Beitragvon coolmove » Fr 4. Nov 2016, 20:44

Problem:
Wir haben uns vor kurzer Zeit 2 Stück Corsair Red Bull bei Staufenbiehl im Angebot gekauft. Nach dem ersten Flug-Purzelbaum ups Seitenruder ist futsch. Fliegerpech.So nun was tun? Anruf bei Staufenbiehl, neues Ersatzteil bestellen. Pustekuchen. Für das Modell gibt es keine Ersatzteile für die Zelle. Wie kann es sein,das ein Händler Modelle verkauft, keine Ersatzteile für dieses Modell auf Lager hat, die Kunden damit vertröstet, wir müssen nachfragen, ob beim Hersteller Ersatzteile zu bekommen sind, dies kann aber einige Wochen dauern. Lege ich das Modell nun in die Bucht für Wochen? Meiner Meinung nach, gehört solch eine wichtige Information auf die Verkaufsseite.

Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht.

Hilfe:
Die Antwort: "Ham wa nich " sollte eigentlich zur Vergangenheit gehören.
Das habe ich oft genug zu Ost Zeiten gehört.
Der Staufi Verkäufer hätte ja auch selber kurz im Internet Stöbern können und ein Alternativ Ersatzteil Anbieter nennen können. Oder sogar über diesen einkaufen und das Teil liefern.
Tja mit Service tun sich die Deutschen halt schwer.
Aber das es funktionieren kann sieht man bei MPX.
Natürlich Kosten MPX Waffeln dann auch etwas mehr.

Quelle: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... aufenbiehl
Hier der Link zum Modell:
http://www.modellhobby.de/Staufenbiel-R ... 25&p=25625
Bin kurz vor fassungslos beim Lesen dieser Zeilen. Ein Styroporseitenruder bricht an einem Billigflieger ab wegen Unfähigkeit des Besitzers. Man könnte das Teil einfach wieder ankleben, einfacher ist es aber sich über mangelhafte Ersatzteilversorgung des Lieferanten öffentlich im Internet zu beschweren weil man damit die eigene Unfähigkeit noch unterstreicht. Man denkt es kann nicht peinlicher werden, aber Modellbauer schaffen es immer noch einen drauf zu setzen: Staufenbiel soll im Internet stöbern, um ein Seitenruder für ihren Premiumkunden aufzutreiben. :lol: :lol:
Alter was für Comedy.
Ich gehe davon aus dass das ernstgemeint war.
Ein dicker möglicher Gewinn von ca €5,- ist Staufenbiel durch die Lappen gegangen.
20 Minuten mit Premiumkunde telefonieren, Seitenruder im Internet für ca €23,- auftreiben, einkaufen und an Premiumkunden weiterversenden. Modellflug sollte wirklich verboten werden, damit sich die ganze Branche erholen kann.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

FMO+
Beiträge: 206
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 18:59

Re: Modellfliegerzitate

Beitragvon FMO+ » Fr 4. Nov 2016, 22:16

........... aber Modellbauer schaffen es immer noch einen drauf zu setzen........

Einspruch, euer Ehren!
Das sind keine Modellbauer, das sind edel-Konsumzombies *kotz*
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts.


Zurück zu „Interessantes aus Nachbarforen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste