Vol de Pente au Bretagne

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » So 7. Sep 2014, 23:37

@Matty: Die Jeti verstecke ich lieber. Man ist mit dem Ding mittlerweile meist in schlechter Gesellschaft. Ist echt peinlich wer sich alles mit der Funke im Netz und auf dem Platz versucht zu profilieren. Die Funke ist Fett, die Usergemeinschaft wird immer Grenzwertiger. :|
Der Foto passt schon. Bin nur zu geizig mir ein richtiges Objektiv zu leisten. Geh mit dem Zeug meist um wie Sau und da sind Wegwerfobjektive genau das richtige für mich. :mrgreen:
No brain. No headache.

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3694
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon coolmove » Mo 8. Sep 2014, 21:03

Sehr fetter Bericht bis hier hin. Ich glaube ich werde auch mal in die Bretagne fahren, denn ich besitze auch eine Kettensäge.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » Di 9. Sep 2014, 11:37

Akku geladen und Wind aus Nord. Perfekt für den Menez Hom. Mal schauen was die Franzosen so unter der Woche treiben...
Mit der französischen Sprache happert es noch bei mir, aber das Vokabular am Hang ist zum Glück zumeist recht eingeschränkt.
Dateianhänge
IMG_20140909_095453.jpg
IMG_20140909_095453.jpg (41.79 KiB) 2569 mal betrachtet
No brain. No headache.

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » Di 9. Sep 2014, 12:36

Ach ja.. sicher ist sicher, in fremden Gefilden ;) Macht es einfach viel entspannter im Urlaub und man kommt endlich mal richtig zum fliegen.
Dateianhänge
20140909_125011 (Andere).jpg
20140909_125011 (Andere).jpg (122.73 KiB) 2557 mal betrachtet
No brain. No headache.

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3694
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon coolmove » Di 9. Sep 2014, 18:34

Schmuckes Design.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » Di 9. Sep 2014, 22:47

Wind war gut... als ich losgefahren bin... war dann weg als ich am Menez Hom angekommen bin. Warum soll es hier auch anders sein als zu Hause :?
War eine gute Gelegenheit den Copter mal am Hang auszuprobieren. Eigentlich gehört so ein Ding gar nicht an den Hang, aber es eröffnet neue optische Perspektiven in unserem Hobby. In Absprache mit einem befreundeten Piloten sollte man so nette Tacks produzieren können. Mal schau was noch so geht in dem Urlaub...
DSC08605.jpg
DSC08605.jpg (88.09 KiB) 2525 mal betrachtet

menez.JPG
menez.JPG (204.96 KiB) 2525 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kern am Di 9. Sep 2014, 23:16, insgesamt 5-mal geändert.
No brain. No headache.

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » Di 9. Sep 2014, 23:00

Später kam dann aber etwas Thermik, was den ein oder anderen Modellpilot zu pfeifenden Ablassern zwischen, den in Rudeln auftretenden Sackerlhüpfern, verleiten ließ. :roll:
Die Jungs hier in Frankreich nehmen das mit dem Miteinander zwischen Gleitschirm und Modellfliegen anscheinend etwas lockerer als wir. Der Startraum ist laut angeschlagenem Regelwerk feinsäuberlich abgetrennt zwischen Modell und Gleitschirm, aber der Luftraum soll geteilt werden, abhängig von den Wetterbedingungen. Mir war das mit dem Miteinander zu kompliziert und hab zwischenzeitlich dem Treiben tatenlos beigewohnt. :)
DSC08655.jpg
DSC08655.jpg (33.14 KiB) 2525 mal betrachtet

DSC08652.jpg
DSC08652.jpg (65.06 KiB) 2525 mal betrachtet

DSC08609.jpg
DSC08609.jpg (108.69 KiB) 2525 mal betrachtet

Der Nasenquirl-Prozentsatz ist leider auch in Frankreich ähnlich hoch wie bei uns. Dabei hätte es ein paar "Brett-Prop"'s völlig getan, nachdem sich die Gleitschirmquote stark reduziert hat :mrgreen:
No brain. No headache.

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » Fr 12. Sep 2014, 09:39

Die haben hier am Markt komische Fische... da sind hornartige Platten drauf die man anscheinend "Schuppen" nennt. Wenn man das Zeug dann mal entfernt hat schmecken die Tierchen aber besser als die Teile beim Italiener in Allemagne :P
Dateianhänge
20140910_203248 (Andere).jpg
20140910_203248 (Andere).jpg (212.53 KiB) 2462 mal betrachtet
No brain. No headache.

Benutzeravatar
matty01
Administrator
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:39

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon matty01 » Fr 12. Sep 2014, 12:27

Probiers mal mit einem Rind, das hat keinen Schuppen.
Den Weber Grill mit im Urlaub, das ist wahrer Luxus.
Kreisel gehören ins Kinderzimmer, Gyros auf den Teller und Corona in die Flasche!

Kern
Beiträge: 547
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:49

Re: Vol de Pente au Bretagne

Beitragvon Kern » Fr 12. Sep 2014, 20:54

So wie ich die Jung's vom Markt hier kenne ist an dem Rind dann auch noch Fell dran. Da bleib ich lieber beim Fisch. :mrgreen:
@Matty: Mit Markenprodukten kennst du dich aber aus. Da muss nur ein kleiner Teil im Bild erscheinen und du weist Namen, Baureihe und Baujahr. Mal schauen was ich noch so alles in dem Thread verstecken kann... :mrgreen:
No brain. No headache.


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast